YOGA IN ZEITEN VON CORONA (Ashtanga Yoga Voice LED File)

Viktoria Renpenning Anleitung Leave a Comment

Seit zwei Wochen sind wir alle von der Senatsverwaltung darauf verwiesen worden, dass wir keine Gruppenveranstaltungen mehr anbieten dürfen. Fitnesscenter bleiben zu, Schulen und Kitas sind geschlossen und die Yogashalas haben bis zum 19. April 2020 ebenfalls ihre Türen dicht gemacht. Man braucht sich nicht darüber zu streiten, dass die Sicherheit und Gesundheit der Menschen an oberster Priorität steht. Nichtsdestotrotz sind viele Yogaschulen und selbstständige Yogalehrer am Ende: Kein Unterricht, kein Lebensunterhalt! Was die versprochene finanzielle Unterstützung der Regierung tatsächlich bringen wird, zeigt sich erst in der Zukunft. Trotzdem teile ich hier mit evtl. Betroffenen die Links der Landesregierung zur Soforthilfe Corona, die der Yoga-Vidya-Berufsverband bereits an die Yogalehrer zukommen ließ

Corona-Soforthilfe der Landersregierungen

Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona
Bayern:    https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/
Berlin: https://www.berlin.de/sen/web/corona/
Brandenburg: https://www.rbb24.de/wirtschaft/thema/2020/coronavirus/beitraege/wirtschaft-in-berlin-und-brandenburg-leidet-unter-corona-massnahmen.html 
Bremen: https://www.bremen.de/leben-in-bremen/nachrichten/corona
Hamburg: https://www.hk24.de/produktmarken/startseite-alt/coronavirus
Hessen: https://www.hessen.de/fuer-buerger/aktuelle-informationen-zu-corona-hessen
Mecklenburg-Vorpommern: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Aktuelles–Blickpunkte/Wichtige-Informationen-zum-Corona%E2%80%93Virus
Niedersachsen: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus
NRW: https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/coronavirus-nrw-corona-virus-aktuell-ausgangssperre-wirtschaft-13560300.html
Rheinland-Pfalz: https://www.rlp.de/de/buergerportale/informationen-zum-coronavirus/wirtschaft-und-hilfe-fuer-unternehmen/
Saarland: https://www.saarland.de/SID-8D84985A-8D1AC198/corona.htm
Sachsen: https://www.lds.sachsen.de/?art_param=150&referat_id=95
Sachsen-Anhalt: https://www.ib-sachsen-anhalt.de/coronavirus-informationen-fuer-unternehmen
Schleswig-Holstein: https://wtsh.de/coronavirus-informationen-und-unterstuetzung-fuer-unternehmen-in-schleswig-holstein/
Thüringen: https://www.tmasgff.de/covid-19

Self-Practice/ Home-Practice

Nun müssen wir alle zu Hause bleiben und können nicht ins Yogastudio oder in die Shala. Gemeinsam einsam…Vielleicht gehen einige von euch joggen oder versuchen anderweitig zu Hause Sport zu treiben. Dabei ist das eigene Zuhause eine der besten Orte, sein Yoga auszuüben. Ashtanga Yoga stammt sogar aus der Tradition der Self-Practice. Der klassische Mysore Style lädt sogar dazu ein, die eigene Praxis selbstständig im eigenen Tempo durchzuführen. Wenn du in einer Yogashala bist, dann ist dein Lehrer oder deine Lehrerin nur dazu da, um dir Korrekturen zu geben und dir weitere Positionen zu zeigen, wenn er*sie denkt, dass du soweit bist, Neues zu lernen. Also bestell dir jetzt online eine Matte, falls du noch keine hast, und beginne mit dem Training. Übrigens habe ich mir bis jetzt immer die Bio-Matten von Jadeyoga gekauft, da sie aus Kautschuk produziert werden. Es gibt sicherlich auch viele andere gute Matten, aber vom Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach dies die beste. Sicherlich kostet sie auch etwas mehr als die billigen Matten von Karstadt, aber glaube mir, du wirst sie lieben! Du kannst auch andere nachhaltige Matten online finden, z. B. im Avocado Store (https://www.avocadostore.de) . 

Also, was nun? Wie macht man dieses Mysore-Style-Ding? Falls du dir mit den Positionen aus deiner wöchentlichen angeleiteten Praxis nicht mehr sicher bist, kannst du dir immer gerne einen Guide mit den Positionen aus dem Internet drucken. Einen davon stelle ich dir auch hier online. Lass dich nicht von den Sanskrit-Namen verwirren. Alle Positionen im Yoga haben einen Namen in der altindischen Sprache. Ich persönlich lege nicht viel Wert darauf, dass man diese auch lernt. Anderen Lehrern ist das Erlernen der Namen heilig. Für dich zu Hause ist aber erst einmal nur wichtig, dass du in deinem eigenen Tempo die Figuren für dich durchgehen kannst. Dafür kannst du auch den Klassiker kaufen: David Swensons „Ashtanga Yoga: The Practice Manual“ . Dieses Buch erklärt dir auch den Hintergrund der Ersten und Zweiten Serie des Ashtanga Yoga und beinhaltet Atmung, sowie den Drishti (die Blickrichtung) in der jeweiligen Position. 

Audio-Aufnahme für die Self-Practice

Da ich dir den bestmöglichen Start zur Self-Practice geben möchte, findest du hier eine Audio-Aufnahme (s. unten) mit einer Anleitung von mir bis zur Hälfte der Primary Series in dem Ashtanga Yoga Gentle Style, den meine Schüler von mir gewohnt sind. Nicht alle Vinyasas und nicht alle Positionen sind hier so angesagt, wie man es aus dem klassischen Ashtanga Yoga kennt. Doch hoffentlich lädt es auch dich ein, nur durch Zuhören, in deinen eigenen Körper hineinzufühlen und selbstständig zu praktizieren. 

Wenn du dir sicherer sein solltest in den Positionen und wenn du einfach Yoga nach deinem Belieben und in deinem Tempo üben möchtest, dann folge einfach der Skizze. Vielleicht versuchst du auch einmal eine neue Figur aus, die du bisher im Unterricht noch nicht ausprobiert hast. Von einem Kopfstand würde ich jedoch beim ersten Mal abraten und doch warten bis dein*e Yogalehrer*in dich wieder aktiv unterstützen kann. 

Sei fleißig. Namasté!

Ashtanga Yoga Primary Series

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.